1x1 der Intimpflege

Tipps für eine gesunde Scheidenflora. So haben krankheitserregende Bakterien,  Scheidenpilze & Co. keine Chance:

  • Hygiene - nicht übertreiben! Reinigung mit lauwarmem Wasser (ohne Waschlappen), nur pH-neutrale, unparfümierte Intimpflegeprodukte (z.B. Lactamousse® Intimpflegeschaum) verwenden.
  • Eigenes Handtuch für die Intimzone verwenden, häufig wechseln! 
  • Duftstoffe, lieber nicht! Also keine Intimdeos, Feuchttücher, parfümiertes Toilettenpapier oder parfümierte Slipeinlagen. 
  •  „Joghurt-Tampons” waren gestern. Denn mit Joghurt ist nicht garantiert, dass nur "gute" Laktobazillen in die Scheide gelangen. Tipp: Gynophilus Scheidenkapseln enthalten Laktobazillen hochdosiert. Rezeptfrei in jeder Apotheke!
  •  Sauber, trocken und „luftig”! Nur unparfümierte, luftdurchlässige Slipeinlagen (ohne Plastikfolie). Täglich wechseln!
  • Fremden Örtchen? Viele Keime werden auf öffentlichen Toiletten übertragen. Nicht direkt auf die Klobrille setzen. Hände waschen!

Reihenfolge

0